UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Blühende Krokusse vor der Bereichsbibliothek Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Foto: Barbara Mönkediek / Universitätsbibliothek

Recht_schreiben im Vorfrühling

Für Studierende der Rechtswissenschaften rückt der Abgabetermin der Hausarbeiten zu Semesterbeginn allmählich näher und sorgt für eine rege Nachfrage nach den Arbeitsplätzen der juristischen Bereichsbibliothek: Ihre Präsenzbestände können bis in die späten Abendstunden genutzt werden. Auch die anderen Bibliotheksstandorte sind in den letzten Wochen der vorlesungsfreien Zeit gut besucht.

Online-Recherche

JOST OPAC

Aktuelles

 

 

Topinformationen

Alte Münze: Umbau & Umräumaktionen

Im Untergeschoss der Bibliothek Alte Münze wird im Lauf dieses Winters eine Rollregalanlage installiert, um dringend benötigte freie Stellkapazitäten zu schaffen. Denn die Platzreserven für neue Bücher und Zeitschriftenbände in den ohnehin schon dicht aufgestellten Regalen im gesamten Gebäude sind weitgehend erschöpft. Die Umbaumaßnahmen erfordern Bestandsverlagerungen, die ab Mitte Oktober 2018 erfolgten und noch anhalten. Der jeweilige Status quo ist in UB[log] dokumentiert und aktuell gehalten. Wir erhoffen Ihr Verständnis.

Ausgelagerte Zeitschriften: Aufsatzbestellung

Das Zeitschriftenmagazin der Bibliothek Alte Münze ist wegen der Installation einer neuen Regalanlage zur Zeit komplett (aus)geräumt. Sämtliche gebundenen Zeitschriften der Bereichsbibliothek sind in einem geschlossenen Depot ausgelagert und nicht zugänglich. Zeitschriftenaufsätze daraus besorgen wir  kostenlos per Fernleihe, sofern auch keine elektronische Ausgabe zur Verfügung steht. Beachten Sie bitte: Während der Migration des Verbundkatalogs GVK in den neuen Katalog K10plus vom 22. bis 25. März ist keine Fernleihe möglich.

Nach(t)lese

Am 7. März öffnete die Bibliothek Alte Münze bis in die Früh des nächsten Tages ihre Pforten für die "Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten", die bereits zum siebten Mal in Osnabrück stattfand. Wie immer fanden engagierte  Nachtarbeiter*innen Raum, Zeit & Gelegenheit zum wissenschaftlichen Schreiben und dabei sachkundige Unterstützung: nach dem Motto »Schreibwerkstatt, UB & Friends« diesmal nicht nur durch die Teams der bewährten Veranstalterinnen, sondern auch mit Angeboten der Psychosozialen Beratungsstelle und der Schreibgruppe am Institut für Evangelische Theologie.

MEHR WISSEN, Grafik: Spreefreunde, Copyright: De Gruyter

Auch 2019 Zugriff auf eBooks von De Gruyter

Der mit dem Wissenschaftsverlag De Gruyter geschlossene Lizenzvertrag über dessen gesamtes eBook-Angebot gilt für das gesamte Jahr 2019; somit stellt die Bibliothek den Universitätsangehörigen sämtliche eBooks des Verlags weiterhin kostenlos zur Verfügung, und zwar "on campus" ebenso wie extern im sogenannten "Remote Access" per Proxyserver oder VPN. Das betrifft gleichermaßen die elektronischen Bücher der von De Gruyter übernommenen Verlage (Imprints) wie Oldenbourg sowie von Partnerverlagen wie transcript. Alle Titel sind im Online-Katalog verzeichnet.