UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Baustelle der Bibliothek Alte Münze am Kamp, Foto: Barbara Mönkediek / Universitätsbibliothek

AMBau

Am Anbau für die Bibliothek Alte Münze, der vor allem zusätzlichen Raum zum Lernen & Arbeiten entstehen lässt, sind sichtbare Fortschritte zu verzeichnen, insbesondere der die Szenerie überragende Kran ließe sich auch gar nicht übersehen... Noch halten sich die akustischen Nebeneffekte in Grenzen, und die Arbeitsplätze in den Lesesälen stehen wie gewohnt zur Verfügung. Das wird leider nicht in allen Bauphasen der Fall sein können, dann aber gibt es Ausweichmöglichkeiten. Und im laufenden Betrieb bleiben während der gesamten Bauzeit die Bibliotheksbestände zugänglich und benutzbar.

Online-Recherche

JOST OPAC

Aktuelles

 

 

Topinformationen

Feiertage & Jahreswende: Öffnungszeiten

Bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten vom 23. bis 30.12.: Die Bereichsbibliotheken haben am 23.12. und an den Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr verkürzte Öffnungszeiten, die Leihstellen sind nur bis 16 Uhr geöffnet. Ausleihe und Rückgabe sind jedoch in allen Bereichsbibliotheken über die Selbstverbucher und Rückgabeautomaten während der gesamten Öffnungszeiten möglich. An Heiligabend und den Weihnachtsfeiertagen sowie an Silvester und Neujahr bleiben alle Standorte geschlossen. Wir wünschen schöne Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr!

Bis Jahresende: alle eBooks von De Gruyter

Der Lizenzvertrag für das gesamtes eBook-Angebot von De Gruyter gilt bis Ende 2019. Somit stellt die Bibliothek den Universitätsangehörigen alle eBooks des Verlags bis dahin kostenlos zur Verfügung, und zwar "on campus" ebenso wie extern per Proxyserver oder VPN. Das betrifft übrigens auch die elektronischen Bücher der von De Gruyter übernommenen Verlage (Imprints) wie Akademie oder Oldenbourg sowie von Partnerverlagen wie transcript. Die Titel sind im Online-Katalog verzeichnet und über die Verlagswebsite zugänglich.

Malyj Trostenez: Geschichte & Erinnerung

Bis zum 18. Januar ist im Foyer des Gemeinsamen Bibliotheksgebäudes die Wanderausstellung »Vernichtungsort Malyj Trostenez« des Internationalen Bildungs- und Begegnungswerks und der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas zu sehen. Sie gedenkt der zahllosen Opfer, die im belarussischen Trostenez und im nahegelegenen Wald von Blagowschtschina zwischen 1941 und 1944 durch NS-Gewalt zu Tode kamen. Und sie beschreibt den Prozess der Transformation der einstigen Tatstätte in einen Lern- und Erinnerungsort von europäischem Rang.

Anbauen @Alte Münze: Baubeginn

Die Bibliothek Alte Münze wird zur Zeit durch einen Anbau erweitert. Während der Bauarbeiten ist der Eingang am Kamp geschlossen, der Hauptzugang zum Gebäude erfolgt zwischen Alt- und Neubau. Die Bibliothek bleibt geöffnet, ihre Bestände sind weiterhin zugänglich und benutzbar. Zeitweilig werden aber leider nicht alle Arbeitsplätze in den Lesesälen zur Verfügung stehen. Wir bemühen uns um Ausweichmöglichkeiten und erbitten Ihr Verständnis, auch für den Baulärm. Den jeweiligen Stand der Dinge erfahren Sie in UB[log] oder via Twitter & Instagram.