UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Fernleihe & Dokumentlieferung

Fernleihe

Fragen & Antworten

Fernleih-FAQ

In English:

Interlibrary Loan

Die Fernleihe bietet die Möglichkeit, Medien oder Aufsätze aus Büchern und Zeitschriften, die in Osnabrück nicht vorhanden sind, aus anderen Bibliotheken zu bestellen. Vor Einleitung einer Fernleihbestellung ist auf jeden Fall zu überprüfen, ob sich das benötigte Medium im Bestand der Universitätsbibliothek, in der Bibliothek der Hochschule Osnabrück oder in der Stadtbibliothek Osnabrück befindet. Ist dies der Fall, kann keine Fernleihe erfolgen. Neuerscheinungen können i. d. R. nicht per Fernleihe beschafft werden, da viele Bibliotheken Bücher des laufenden Erscheinungsjahres nicht für die Fernleihe zur Verfügung stellen.

Benutzer(innen), die im Besitz eines gültigen Bibliotheksausweises sind, können Fernleihbestellungen aufgeben. Die Gebühr beträgt unabhängig davon, ob die Bestellung per Online-Fernleihe oder Eingabeformular veranlasst wurde, 1,50 Euro.

Kontakt

Carolin Schwarte
Tel.: +49 541 969-4323
E-Mail

Recherchieren & Bestellen
Die Online-Fernleihe ermöglicht die elektronische Bestellung nicht vor Ort verfügbarer Literatur über die Datenbanken des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes (GBV).

Keine Online-Fernleihe möglich?
Für die wenigen Fälle, in denen eine Bestellung via Online-Fernleihe nicht möglich ist, kann eine Bestellung über ein Eingabeformular aufgegeben werden.

Dokumentlieferung

Dokumentlieferdienste sind eine kostenpflichtige Alternative zur Fernleihe und bieten die Möglichkeit, besonders schnell Literatur aus anderen Bibliotheken oder von kommerziellen Anbietern online zu beziehen. Die Recherche erfolgt in der Datenbank des jeweiligen Lieferdienstes, die Literatur wird online bestellt und per Post oder elektronisch an den Arbeitsplatz oder eine Wunschadresse geliefert. Dabei entsteht eine direkte Geschäftsbeziehung mit dem jeweiligen Lieferanten. Bestellung und Lieferung werden ohne jede Beteiligung der Universitätsbibliothek abgewickelt.

Bestellungen bei Dokumentlieferdiensten sind kostenpflichtig, wobei die Preise abhängen von der gewünschten Geschwindigkeit und Art der Lieferung. Sie liegen auf jeden Fall erheblich über den Gebühren für eine Fernleihbestellung, garantiert sind im Gegenzug aber feste Lieferfristen. Aktuelle Preisinformationen und Einzelheiten zu den Abrechnungsverfahren finden sich auf den Informationsseiten der einzelnen Lieferdienste.

Dokumentlieferdienste in Auswahl

Subito
Bundesweiter Dokumentlieferdienst wissenschaftlicher Bibliotheken, Beschaffung von Büchern und Zeitschriftenartikeln, Registrierung erforderlich, Lieferung gegen Rechnung, Zahlung per Überweisung oder Kreditkarte

TIB-Dokumentlieferung
Dokumentlieferung der TIB Hannover (Technische Informationsbibliothek - Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften und Universitätsbibliothek, Hannover) speziell zu den Bereichen Technik, Architektur, Chemie, Informatik, Mathematik und Physik, Registrierung erforderlich, Lieferung gegen Rechnung

Für die Nutzung des Dokumentlieferdienstes muss der Suchraum „TIB für Forschung und Unternehmen“ gewählt werden.

ZBMed
Dokumentlieferservice der ZBMed (Deutschen Zentralbibliothek für Medizin, Köln) für Medizin, Gesundheits- und Ernährungswissenschaften, Umwelt- und Agrarwissenschaften, Lieferung gegen Rechnung

British Library On Demand
Dokumentlieferdienst der British Library, London: „Search and order from over 42 million items“