UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Kopieren, Drucken, Scannen

Kopierer und Scanner im Lesesaal, Foto: Barbara Mönkediek / Universitätsbibliothek

An allen Standorten der Universitätsbibliothek stehen Multifunktionsgeräte zur Verfügung, mit denen Kopien angefertigt, auf eigenen USB-Datenträgern gespeicherte Dateien ausgedruckt und über den campusweit verfügbaren Netzdruck Druckaufträge erledigt werden können.

Für das einfache, komfortable und sogar kostenlose Scannen aus Büchern und Zeitschriften stehen alternativ an allen Standorten Buchscanner bereit.

Preise

Kopieren & Drucken (s/w)
A4 einseitig  5 ct
A3 einseitig 10 ct
A4 doppelseitig 10 ct
A3 doppelseitig 20 ct

Scannen kostenlos

Kopieren, Drucken, Scannen an den Multifunktionsgeräten

An den bereitgestellten Multifunktionsgeräten können an allen Standorten der Universitätsbibliothek Kopien erstellt, Ausdrucke aus dem Netz oder von einem eigenen USB-Stick angefertigt oder Unterlagen eingescannt und auf einem USB-Stick gespeichert werden. Hierzu wird die Campuscard bzw. der Bibliotheksausweis benötigt.
Eine ausführliche Anleitung zur Benutzung der Multifunktionsgeräte bietet das Universitätsrechenzentrum. Bebilderte Kurzanleitungen zum Kopieren auf Overhead-Folien und mit Erläuterungen zu den Einstellungen für das erfolgreiche Kopieren aus Büchern sind an den Infotheken der Bibliothek erhältlich.

Guthaben auf der Campuscard / dem Bibliotheksausweis
Eine Bezahlung der Kopien / Ausdrucke ist nur mit dem Guthaben auf der Campuscard / dem Bibliotheksausweis möglich. Es ist ein Mindestguthaben von 20 Cent erforderlich. Scans auf den eigenen USB-Stick sind kostenfrei, die Campuscard / der Bibliotheksausweis mit dem Mindestguthaben von 20 Cent muss jedoch in den Kartenleser eingesetzt werden.

Ausdrucke von den Lesesaal-PCs aus
Ausdrucke sind über die Netzdruckfunktion von allen Lesesaal-PCs aus möglich. Voraussetzung ist bei Angehörigen der Universität die Anmeldung an den PCs mit ihrer Rechenzentrumskennung und dem zugehörigen Passwort, bei Inhabern von Campuscards der Hochschule Osnabrück und Stadtnutzern die Anmeldung mit Bibliotheksausweisnummer und Passwort zum Bibliothekskonto. Geben Sie aus der Anwendung (Browser, Office-Viewer, PDF-Viewer etc.) heraus den Druckbefehl für die Internetseiten, Dokumente, Bilder, die Sie ausdrucken möchten. An einem beliebigen Multifunktionsgerät können Sie nach Einsetzen Ihrer Campuscard / Ihres Bibliotheksausweises dann im Druckmodus Ihren Druckauftrag bzw. die Druckaufträge auswählen und ausführen lassen.

Bitte beachten Sie: Besondere Druckeinstellungen für Power-Point-Präsentationen (z.B. mehrere Folien auf einer Seite, Notizzetteldruck usw.) werden von den Multifunktionsgeräten nicht angenommen. Trotz etwaiger Einstellungen im Druckmenü wird immer eine Folie pro Seite gedruckt. Prüfen Sie vor Auslösen des Drucks am Multifunktionsgerät die zu erwartende Seitenzahl, um unerwartet hohe Druckkosten zu vermeiden. 

Drucken vom USB-Stick
Sie können eigene Dateien von einem USB-Stick aus drucken. Folgendes ist dabei zu beachten: Dateien, die gedruckt werden sollen, dürfen nicht tiefer als drei Verzeichnisebenen, inklusive Hauptverzeichnis, gespeichert sein. Es können nur PDF-Dateien, verschlüsselte PDF-Dateien, TIF-, JPEG- und XPS-Dateien gedruckt werden. Der Druck von Office-Dateien, z.B. Word-Dokumenten etc., ist nicht möglich.

Kopieren oder Drucken auf Folien
Es dürfen ausschließlich Folien verwendet werden, die Sie kostenfrei in der Mediothek der Bibliothek Alte Münze oder an den Infoplätzen erhalten. Dort wird Ihnen auch eine kurze bebilderte Anleitung zum Kopieren auf Folien zur Verfügung gestellt. Andere Folien beschädigen die Geräte, Reparaturen müssen wir Ihnen ggf. in Rechnung stellen.

Scannen kostenlos

Scannen aus Büchern und Zeitschriften mit Buchscannern

An allen sechs Standorten der Universitätsbibliothek stehen neben den Multifunktionsgeräten auch spezielle Buchscanner zur Verfügung, an denen digitale Reproduktionen von Vorlagen bis zum Format A3 erstellt und kostenfrei auf einem mitgebrachten USB-Stick abgespeichert werden können. Ein Einsatz der Campuscard/des Bibliotheksausweises ist bei diesen Geräten nicht nötig. Durch die eingebauten Buchwippen sind die Scanner besonders geeignet für Scans aus Büchern und Zeitschriften, die weitestmöglich glatt aufgelegt werden können, ohne dass die Bindungen strapaziert und beschädigt werden. Die integrierte Software sorgt überdies für die Entzerrung von Buchstaben im Buchfalz, entfernt Finger und korrigiert etwa schief aufgelegte Vorlagen. Die gescannten Seiten können über einen Touchscreen nachbearbeitet werden und in Farbe, Graustufen oder Schwarz-Weiß als PDF-, TIF- oder JPEG-Dateien abgespeichert werden. In der Bibliothek Alte Münze steht im 2. OG zusätzlich ein Buchscanner für die Reproduktion von Vorlagen bis zum Format A2 zur Verfügung. Dieses Gerät bietet eine höhere Auflösung und ist besonders geeignet für die Digitalisierung von Zeitungsbänden, Atlanten, Karten etc.