UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Video-Datenbank

Direkt zur Suche

Video-Datenbank

In der Universitätsbibliothek werden ca. 12.000 Fernsehmitschnitte auf ca. 3.500 VHS-Kassetten vorgehalten. Die Mitschnitte (in der Regel dokumentarisches Material, bis 1999) sind in der Video-Datenbank verzeichnet und nur an einen definierten Personenkreis ausleihbar.

Ausleihbedingungen

Die Universitätsbibliothek verwaltet die seinerzeit vom 1999 ins Rechenzentrum integrierten Audio-Visuellen Medienzentrum (AVMZ) mitgeschnittenen ca. 12.000 Fernsehdokumentationen auf ca. 3.500 VHS-Kassetten und regelt deren Ausleihe. Die Videos werden nur an Angehörige der Universität Osnabrück ausgeliehen. Der Ausleihvorgang erfolgt nach den Regeln der konventionellen Verbuchung („Magazinausleihe“), vgl. §20 der Benutzungsordnung für die Universitätsbibliothek Osnabrück. Mit dem Unterschreiben des Leihscheins verpflichtet sich der Nutzer oder die Nutzerin, die geliehenen Werke nur gemäß den Bestimmungen des Urheberrechts für Zwecke der Lehre und Forschung einzusetzen, und entlastet die Bibliothek von etwaigen Rechtsansprüchen: Öffentliche Wiedergabe und Vorführung sowie Vervielfältigung sind lediglich nach Maßgabe der im Urheberrechtsgesetz niedergelegten rechtlichen Bestimmungen erlaubt (vgl. UrhG § 52, UrhG § 53). Die Leihfrist beträgt in der Regel 4 Wochen und kann nach Absprache verlängert werden. Alles Weitere regeln §§18-24 der Benutzungsordnung.