UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

6. Osnabrücker "Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten"

Poster Lange Nacht 2018

Zur Nachtschicht in die Bibliothek Alte Münze laden Universitätsbibliothek und Schreibwerkstatt nun schon zum sechsten Mal gemeinsam ein: Die diesjährige "Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten" startet am Donnerstag, 1. März, 18 Uhr. Bis um 1 Uhr in der Früh können Studierende aller Fächer und aller Semester in der Bibliothek recherchieren, lesen & schreiben und spontan verschiedene Workshop- und Beratungsangebote rund ums Schreiben und um den Umgang mit Informationsressourcen in Anspruch nehmen.

Individuelle Schreibberatungen und Inputs zum Verfassen akademischer Texte und Arbeiten in deutscher wie englischer Sprache stehen auch dieses Jahr auf dem Programm und können in allen Phasen des eigentlichen Schreibprozesses in Anspruch genommen werden.
Gleich zwei neue Formate haben Premiere: Über das "Schreibdating" werden Tandems vermittelt, in denen man sich gegenseitig bei den ersten Herausforderungen hilft. Und bei der Textüberarbeitung unterstützt ein Stationenlernen im Foyer der Bibliothek.

Kurze Workshops des Bibliotheksteams behandeln Recherchestrategien und die Verarbeitung wissenschaftlicher Literatur: Einen besonderen Schwerpunkt bilden diesmal die Themen Zitieren und Literaturverwaltung, zumal über RefWorks hinaus mit Citavi und EndNote seit kurzer Zeit weitere Programme campusweit zur Verfügung stehen.

Und wie stets sorgen Bibliothekskino, Yoga und eine kleine Verpflegungsstation in der Cafeteria auch für das körperliche & seelische Wohl der Gäste.

Lange Nacht 2018

Programm